20170724 1Zu einer Hilfeleistung bei einem kleinen Missgeschick wurden gegen Mittag des 24.07.2017 die Feuerwehren Fels/Wagram und Grafenwörth in die Kellergasse "Steinagrund" in Fels alarmiert. Beim Rangieren ihres PKW war eine Lenkerin über eine Böschungskante gefahren, von wo sich das Fahrzeug nicht mehr wegbewegen ließ. Da gegenwärtig das Haupteinsatzfahrzeug der Feuerwehr Fels außer Betrieb ist, wurde umgehend die Feuerwehr Grafenwörth mit angefordert.

 

20170724 2Nach dem Treffen am Lotsenpunkt beim Feuerwehrhaus Fels, brachen die Einsatzkräfte gemeinsam in die Weinberge auf. Mittels Kran des Wechselladefahrzeuges und hydraulischem Bergekreuz konnte der Unfallwagen dann, in bestens bewährter Zusammenarbeit beider Feuerwehren, rasch wieder beschädigungsfrei auf die Straße gestellt werden.

 

Kurze Zeit später konnte die FF Grafenwörth schon wieder Einsatzbereitschaft melden.

 

 

Zum Seitenanfang