Unsere Helm-Sponsoren

In alphabetischer Reihenfolge:

ATA Logo klein

logo Buffat klein

Fliesen Eder

Leitschutz - Wissen was sicher macht

LTS Neuninger

RBK Grafenwörth

Unsere Helm-Sponsoren (Forts.)

Logo Sachseneder klein

Logo Versicherungsagentur Schwarzinger klein

Logo Sedlmayer klein

Logo Senecura klein

logo Steinkellner klein

Logo Stolz klein

Neues aus der Wehr

20211009 IMG 0313 Fa Buffat BuffatÜber die Spende eines kompletten Feuerwehrhelms durch die Tischlerei Thomas Buffat kann sich die Feuerwehr Grafenwörth freuen. Der Seebarner Unternehmer mit Betriebsstandort im Gewerbepark Grafenwörth hört aber nicht nur auf „Tischlermeister“ sondern auch auf „Brandinspektor“ – eine besondere Partnerschaft!

20211006 IMG 0280 Fa ATA ArdeleanWer in der Umgebung von Grafenwörth daran denkt, sich einen Löschwasserbehäl… äh… einen Swimmingpool zuzulegen, kommt an einem Unternehmen nicht vorbei: Der Firma ATA Pool Trading mit Standort im Gewerbepark. Die Spende eines neuen Einsatzhelms für die Feuerwehr Grafenwörth war dem Unternehmen ein Anliegen. Wir sagen „Danke“!

20211003 IMG 0271 Fa Steinkellner Steinkellner„Feuerwehr Grafenwörth bedankt sich bei Weinbau Steinkellner“ liest sich irgendwie nicht „richtig“… Es könnte auch heißen „Feuerwehr Grafenwörth bedankt sich bei Feuerwehr Grafenwörth“ – denn so viel wie die Familie Steinkellner, welche neben dem Weinbaubetrieb auch das „FFG-Stammlokal“, die Buschenschank Steinkellner, betreibt gibt selten jemand für die Feuerwehr.

20211002 IMG 0251 Fa SeneCura ObermayerFür den Fototermin zur Übergabe der Helmspende hatte Direktorin Gerlinde Obermayer nicht weit zu gehen – liegt doch das SeneCura Sozialzentrum Grafenwörth in unmittelbarer Nachbarschaft zum Feuerwehrhaus. Schon seit Baubeginn des Zentrums im Jahr 2002 setzt SeneCura auf eine sehr enge Zusammenarbeit mit der Feuerwehr.

20210930 zivilÜbermorgen, Samstag, 2.10. findet wieder der jährliche Zivilschutzprobealarm statt, daher bitte nicht erschrecken ;-) Maßnahmen sind von Ihrer Seite nicht zu ergreifen, dennoch schadet der Anlass nicht um die eigenen Vorbereitungen für Notfälle zu überprüfen. Der Zivilschutzverband Niederösterreich hat hierfür etliche Tipps auf Lager => Link

Zum Seitenanfang