Unsere Helm-Sponsoren

In alphabetischer Reihenfolge:

ATA Logo klein

logo Buffat klein

Fliesen Eder

Leitschutz - Wissen was sicher macht

LTS Neuninger

RBK Grafenwörth

Unsere Helm-Sponsoren (Forts.)

Logo Sachseneder klein

Logo Versicherungsagentur Schwarzinger klein

Logo Sedlmayer klein

Logo Senecura klein

logo Steinkellner klein

Logo Stolz klein

Neues aus der Wehr

20160504 1Am 04.05.2016, Tag des Schutzpatrons der Feuerwehr - des heiligen Florian - trafen sich die fünf Feuerwehren des Unterabschnitts Grafenwörth zur gemeinsamen Florianimesse in Feuersbrunn. Nach dem Sammeln beim Feuersbrunner Feuerwehrhaus marschierten die Feuerwehrleute begleitet von der Blasmusikkapelle Feuersbrunn zur Kirche.

20160504 2Zur 125-Jahr-Feier der Feuerwehr Raiding (Partnergemeinde im Burgenland) war eine Abordnung unserer Wehr am 04.05.2016 geladen. Bürgermeister Landauer begrüßte uns in der Ortsvinothek (natürlich mit Blaufränkischem!). Den Nachmittag konnten wir dann die Gastfreundschaft beim Feuerwehrfest genießen. Im Rahmen des Festaktes übergab das Kommando der FFG an den Ortskommandanten Gerhard Landauer als Gastgeschenk ein Erinnerungs-Strahlrohr.

 

20160430 1Premiere beim alljährlichen Maibaumaufstellen am 30.04.2016 in Grafenwörth: Zur Erleichterung der Arbeit der Feuerwehrleute wurde heuer zum ersten Mal der brandneue Teleskoplader des NÖ Landesfeuerwehrverbands zur Unterstützung eingesetzt. 

20160401 1Seit November 2015 wurden die Probefeuerwehrleute des Unterabschnitts Grafenwörth auf den Einsatzalltag in der Grundausbildung vorbereitet. In 13 Ausbildungsmodulen erlernten die 5 Teilnehmer als Basishandwerk der Feuerwehr.
Um sich standesgemäß "Feuerwehrmann" nennen zu dürfen, muss als Abschluss der Grundausbildung das s.g. Modul "Abschluss Truppmann" besucht werden, welches am 01.04.2015 in Sieghartskirchen stattfand.

20160329 1xBei jedem Unfall, wo jemand verletzt wird, sei es zuhause oder am Arbeitsplatz ist vor allem eines entscheidend: Rasche und effektive Erste Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Da Feuerwehrleute vergleichsweise oft in solche Situationen kommen, ist eine regelmäßige Auffrischung der Ausbildung verpflichtend, daher veranstaltete die FF Grafenwörth an 4 Abendterminen im Frühjahr 2016 einen 16-Stunden-Erste-Hilfe-Kurs.

Zum Seitenanfang