Unsere Helm-Sponsoren

ATA Logo klein

Fassbinderei Benninger

logo Buffat klein

Fliesen Eder

Leitschutz - Wissen was sicher macht

LTS Neuninger

RBK Grafenwörth

LOGO Shell klein

Unsere Helm-Sponsoren (Forts.)

Logo Sachseneder klein

Logo Versicherungsagentur Schwarzinger klein

Logo Sedlmayer klein

Logo Senecura klein

logo Steinkellner klein

Installationen & Freizeit Martin Steurer

Logo Stolz klein

Einsatz

20220603 3Kurzer Einsatz am 03.06.2022 am Parkplatz einer Grafenwörther Supermarktfiliale: Ein PKW war über die Begrenzung der Parkfläche gerutscht und im Entwässerungsgraben festgesessen. Per Kran des Wechselladefahrzeuges konnte die Feuerwehr Grafenwörth in wenigen Minuten Abhilfe schaffen und das Fahrzeug ohne weitere Beschädigungen zurück auf den Asphalt stellen.
 

thumb 20220521 oel1Nach dem morgendlichen Verkehrsunfall und einem Insekteneinsatz am frühen Abend ereignete sich gegen 21:30 Uhr der dritte Einsatz des 21.05.2022: Die Kameraden der Feuerwehr Feuersbrunn forderten die Unterstützung der Feuerwehr Grafenwörth beim Beseitigen eines Ölaustritts an.

20220521 vu1Früh am Morgen des 21.05.2022 wurde die Feuerwehr Grafenwörth zum Einsatz bei einem Verkehrsunfall auf die S5 Richtung Wien gerufen. Vor Ort hatte ein PKW-Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, war in die Leitschiene gekracht und am Pannenstreifen zum Stehen gekommen. Der Lenker wurde dabei glücklicherweise nicht verletzt.

20220508 1Direkt vor dem Mittagessen am Muttertag wurden die Feuerwehren Kirchberg/Wagram und Utzenlaa zur Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall zur S5-Abfahrt Fels/Wagram gerufen. Dort war ein PKW aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, hatte ein Straßenschild durchschlagen und kam im Graben der Abfahrt zum Stehen.

20220429 ats1Da der Atemluftkompressor des Abschnittsfeuerwehrkommandos nicht verfügbar war, wurde die Feuerwehr Grafenwörth gebeten am Abend des 29.04.2022 beim jährlichen Leistungstest in Gösing/Wagram zu unterstützen. Währenddessen kam es in Kirchberg/Wagram zu einem Kellerbrand, wohin die Füllmannschaft dann weiterfuhr.

Zum Seitenanfang