Wir kommen!... Nicht! ;-)

20200111 105623Liebe Bürgerinnen und Bürger von Grafenwörth und St. Johann! Eigentlich ist das, was wir vorhaben gar nicht unsere Art. Traditionell besuchen wir Sie jedes Jahr im Herbst persönlich – einerseits natürlich, um eine Spende zu erbitten, andererseits aber auch um uns zu zeigen. Zu zeigen, dass wir für Sie da sind.

Eine etwas andere Unterabschnittsübung in Grafenwörth

20201017 1Die Rettung von Menschen, welche nach Verkehrsunfällen in deren Fahrzeugen eingeklemmt wurden, war Thema der schon lange geplanten Unterabschnittsübung für die fünf Feuerwehren der Marktgemeinde Grafenwörth am 17.10.2020. Fast ebenso lange wurde aber überlegt, wie man dieses wertvolle Training unter größtmöglicher Sicherheit vor Covid-19 durchführen könnte.

Baum auf L113

20201013 1Kurzer Einsatz der Feuerwehr Grafenwörth heute Abend im strömenden Regen: Ein Baum war verkehrsbehindernd auf die L113 Rollfährestraße gekracht, die Polizei forderte daraufhin die Unterstützung der Feuerwehr an. Eine rasch zusammengestellte Mannschaft konnte das Problem mit dem Rüstlöschfahrzeug schnell lösen und wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

 

Überprüfung von Feuerlöschern

20201011 1Am Samstag, 31.10.2020 können Sie bei uns wieder Ihre Handfeuerlöscher überprüfen lassen, eine entsprechende Information finden Sie kommende Woche in der Post :-) Aber warum eigentlich? Und was wird da gemacht?

Guide: Feuerwehrspenden und der Steuerausgleich

20201005 grafik fbDie Feuerwehr Grafenwörth freut sich über jede Spende! Mit reinem Gewissen können wir behaupten, dass jeder Cent, den Sie uns zukommen lassen in die Sicherheit der Grafenwörther und St. Johanner investiert wird! :-) Damit Sie auch Freude an Ihrer Spende haben, hat der Gesetzgeber vor ein paar Jahren die Möglichkeit geschaffen, Spenden an die Feuerwehr beim Steuerausgleich geltend zu machen. Doch dabei gibt es ein paar Details zu beachten.

Seite 1 von 104

Zum Seitenanfang