Verkehrsunfall in dichtem Morgenverkehr auf der S5

20180926 1Der Lenker eines Klein-LKW mit ausländischem Kennzeichen verlor am Morgen des 26.09.2018 auf der S5 Richtung Wien nach Grafenwörth die Herrschaft über sein Fahrzeug, krachte in die Mitteltrennwand und kam verletzt mit seinem schwer beschädigten Fahrzeug auf der 1. und 2. Spur der S5 zum Stehen. Im dichten Morgenverkehr baute sich rasch ein kilometerlanger Stau auf.

Schwangere in Aufzug eingeschlossen

20180924 1Am Nachmittag des 24.09. wollte eine schwangere Frau den Aufzug einer Grafenwörther Wohnhausanlage benutzen, dabei blieb dieser exakt zwischen zwei Etagen stecken.

Besuch der RETTER-Messe

20180922 re1Alle zwei Jahre findet in Wels die österreichische Leitmesse für Feuerwehrtechnik, die „RETTER“ statt – dabei darf auch die Feuerwehr Grafenwörth nicht fehlen! Daher machten sich am 22.09.2018 einige Kameraden auf den Weg nach Wels.

Hochwasserübung in Jettsdorf

20180922 khd1Uniformierte Leute aus dem ganzen Bezirk, haufenweise Sonderfahrzeuge, dass kann nur eines bedeuten: Es ist wieder Katastrophenübung in Grafenwörth und Jettsdorf ;-) Mit dem Bau der S33-Brücke zwischen Jettsdorf und Donaudorf wurde auch der Hochwasserschutz in der Region neu gestaltet. Im Alarmfall ist die ASFINAG dann dafür verantwortlich zwei Durchlässe zu schließen, wie die Feuerwehr dabei assistieren kann, war Gegenstand der Übung am 22.09.2018.

Brandmelderalarm im Gewerbegebiet

alarmtrailer2017 1000x750Kurzer Einsatz heute Mittag: In einem Gewerbebetrieb in Grafenwörth hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst, die Feuerwehr rückte mit dem Rüstlöschfahrzeug an. Vor Ort konnte bei der Erkundung kein erkennbarer Grund für die Auslösung festgestellt werden, daher konnten die eingesetzten Kräfte nach wenigen Minuten wieder abrücken. (Symbolbild)

 

Seite 5 von 58

Zum Seitenanfang