Löschmeister Elliot

20210509 1Heute möchten wir ein Mitglied der Feuerwehr Grafenwörth porträtieren, dass bereits seit 41 Jahren im Feuerwehrdienst steht und dabei um keinen Tag gealtert ist: Elliot, der Hase!

Verrauchte Wohnung in Grafenwörth

20210502 1Eine kurze Unachtsamkeit führte am Nachmittag des 02.05.2021 zu einer massiven Verrauchung einer Wohnung im Hofgarten. Die Bewohnerin reagierte jedoch geistesgegenwärtig und verließ sofort die verrauchte Zone, eine Nachbarin alarmierte die Feuerwehr.

„Return of the Maibaum“ bei der Feuerwehr Grafenwörth

20210501 1Nachdem im Jahr 2020 das traditionelle Maibaumaufstellen wegen der Covid-Pandemie ausfallen musste, ergab sich jedoch heuer wieder die Chance (durch die Lockerungen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes) diese Geste des Danks an Bürgermeister und Gemeinde auszurichten. Am 01.05.2021 machte sich daher eine (kleine) Truppe der Feuerwehr Grafenwörth auf in den Wald.

35 Jahre Reaktorunglück von Tschernobyl

20210426 tsch1 iaeaAm 26.04.1986, heute vor 35 Jahren, kommt es zur Reaktorkatastrophe von Tschernobyl in der heutigen Ukraine. Unter den offiziell 41 Toten befinden sich auch 7 Feuerwehrleute. Inoffiziellen Schätzungen zufolge sind etwa 6.000 Todesfälle der radioaktiven Strahlung nach dem Unglück zuzurechnen, sehr viele davon unter den Helfern. Obwohl im Grunde weit weg, war auch Österreich damals stark vom radioaktiven Fallout betroffen. Kann so etwas wieder passieren?

Explosion an LKW fordert einen Verletzten

20210421 1„Gefahrgut-LKW brennt an Tankstelle, eine verletzte Person“ ist eine Kombination an Wörtern, die auch erfahrenen Feuerwehrleuten den Puls in die Höhe treibt, noch dazu wenn unmittelbar vor der Alarmierung in ganz Grafenwörth eine deutlich wahrnehmbare Explosion zu hören ist => Einsatz für die Feuerwehr Grafenwörth am Nachmittag des 21.04.2021.

Seite 1 von 114

Zum Seitenanfang